Information und Voranmeldung

Wenn Sie einen Kitaplatz für das Kitajahr 2018/2019 (oder später) suchen, können Sie am Dienstag , dem 26. September 2017 um 10.00 Uhr unsere Kita besichtigen und eine unverbindliche Voranmeldung durchführen. Sie erhalten an diesem Tag Informationen über unsere Arbeit mit den Kindern und unsere Aufnahmebedingungen.

 

Unsere Kindertagesstätte

Unsere Kindertagesstätte gehört zur Gemeinde. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Teil der Gemeinde und versuchen, den Kindern aus einem christlich geprägten Grundverständnis heraus Geborgenheit und Orientierungshilfen für ihre Lebenssituation zu geben. Durch Zuwendung und Akzeptanz wollen sie den Kindern emotionale Sicherheit vermitteln. Sie sollen Vertrauen zu sich selbst, zu anderen Kindern und zu den Erwachsenen gewinnen und lernen, ihre Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken. Sie sollen ihre Fähigkeiten entdecken, sich ausprobieren und sich weiterentwickeln, eigene Grenzen erfahren und lernen, sie zu akzeptieren.

Unsere Kindertagesstätte hat 45 Plätze für Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Wir bieten Ganztagsplätze mit 7 bis 9 Stunden Betreuungszeit und Teilzeitplätze mit 5 bis 7 Stunden Betreuungszeit an. Der Kindergarten ist täglich von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Zur Zeit sind alle Plätze belegt.

Unsere pädagogischen Angebote finden in festen altersgleichen Treffs für die Kinder statt und spontan im gruppenoffenen Alltag. Unsere Jüngsten werden in einem Nest betreut, das ihnen Schutz und Geborgenheit gibt und ihnen viele altersgerechte Lernerfahrungen ermöglicht. Wir bieten Gruppenräume, die multifunktional genutzt werden, und einen großen Garten mit Spielgeräten und alten Bäumen zum Toben, Spielen, Lernen und Entdecken. Das Mittagessen beziehen wir von einer Fremdküche. Obst- und Gemüseteller als Zwischenmahlzeit am Vormittag sowie einen Nachmittagsimbiss bereiten wir für die Kinder in der Kita zu.

Mit den älteren Kindern verreisen wir einmal im Jahr. Wir haben zwei Schließzeiten - in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr. Als kleine Einrichtung, die einer erweiterten Familiensituation ähnelt, können wir den Kindern viele soziale, aber auch individuelle Erfahrungen ermöglichen. Wir arbeiten nach dem Berliner Bildungsprogramm, führen Sprachlerntagebücher und beobachten und dokumentieren die Entwicklungsschritte der Kinder. Inhalte unserer Arbeit sind Religionspädagogik, musikalische Früherziehung, Vorschulerziehung, Umwelterziehung, gesunde Ernährung und Zusammenarbeit mit Eltern. Wir arbeiten themen- und projektorientiert. Beim Malen, Theaterspielen, Bauen, Basteln, Singen, Musizieren und Tanzen werden die Kinder schöpferisch tätig und entdecken und entwickeln ihre eigene Kreativität. Wir sind sportlich aktiv, besuchen Theater und machen Ausflüge in die Umgebung. Die christliche Orientierung in unserer Arbeit ist uns ein besonderes Anliegen. Das Angebot des christlichen Glaubens soll als Möglichkeit der Lebenshilfe den Kindern deutlich werden. Die Kinder lernen die Feste des Kirchenjahres kennen und können sich einbringen im Morgenkreis, mit dem wir den Tag gemeinsam beginnen, in monatlichen Andachten in der Kirche und beim Mitgestalten von Familiengottesdiensten.

Adresse:
Evangelische Kindertagesstätte der Hoffnungskirchengemeinde
Elsa-Brändström-Str. 36, 13189 Berlin

Telefon (AB): 030 - 4720319

Aufnahme in die Kindertagesstätte

Über die Aufnahme in die Kindertagesstätte entscheidet der Gemeindekirchenrat der Hoffnungskirchengemeinde. Bei Interesse an einem Platz in unserer Kindertagesstätte nehmen Sie bitte an einem der Informationstermine teil. Die Informationstermine werden auf dieser Internetseite angekündigt. Bei einem solchen Informationstermin oder auch unabhängig davon können Sie einen unverbindlichen Anmeldungsbogen ausfüllen und in der Kita abgeben. Anhand der vorliegenden Bewerbungen und der voraussichtlich frei werdenen Plätze berät der Kita-Ausschuss der Hoffnungskirchengemeinde, welche Kinder dem Gemeindekirchenrat zur Aufnahme vorgeschlagen werden. Neben der Erhaltung einer ausgewogenen Alters- und Geschlechterstruktur in der Kindertagesstätte spielt dann auch die Gemeindezugehörigkeit als Kriterium eine Rolle. Die Platz-Vergabe für das am 1. August beginnende Kita-Jahr erfolgt für die Kinder unter drei Jahren in der Regel im Februar, für die Kinder ab drei Jahren gegebenenfalls schon vorher. Bis Ende Februar werden die Zusagen per Post verschickt.

 

Kostenlos helfen!

Wenn Sie Ihren Einkauf im Internet über unsere Seite im Bildungsspender-Portal beginnen, unterstützen Sie unsere Kita, ohne einen Cent mehr für Ihren Einkauf zu bezahlen.

Über diesen Link können Sie auch direkt an unsere Kita spenden.


Förderverein

Unterstützen Sie unseren Kindergarten als Mitglied des Fördervereins evangelische KiTa Hoffnung oder durch eine Spende.

Suche